Prostata-Gesundheit:

Kostenerstattung mit ‚Grünem Rezept‘

(akz-o) Fast jeder dritte Mann ab 50+ hat mit mehr oder weniger starken Beschwerden beim Wasserlassen zu kämpfen: Meist steckt eine gutartig vergrößerte Prostata hinter der lästigen Symptomatik. Die Toilette muss häufiger aufgesucht werden, was vor allem nachts empfindlich den Schlaf stören und auf Dauer auch die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann. Wie bei allen Beschwerden gilt auch hier: Je früher die Diagnose gestellt und eine passende medikamentöse Therapie zur Verbesserung oder Heilung eingesetzt wird, umso besser.

Wenn der Arzt das pflanzliche Präparat
Prostagutt für eine Behandlung als hilfreich
erachtet, kann er dies auf einem Grünen
Rezept oder Privatrezept empfehlen. Foto:
WavebreakMediaMicro/stock.adobe.com/akz-o

Bei leichten bis mittelschweren Beschwerden, die aus einer gutartigen Vergrößerung der Prostata resultieren, kann eine Pflanzenkombination aus Sägepalmenfrüchten (Sabal) und Brennnesselwurzel (Urtica) helfen. Die Extrakte beider Pflanzen sind beispielsweise in Prostagutt forte enthalten und ergänzen sich optimal in ihrer Wirkung, sodass bereits nach circa vier Wochen eine spürbare Besserung eintritt. Prostagutt forte (rezeptfrei in der Apotheke) ist gut verträglich und beeinträchtigt die Sexualfunktion nicht.

Wenn der Arzt dieses pflanzliche Prostatapräparat für eine Behandlung als sinnvoll und hilfreich erachtet, kann er dies auf einem Grünen Rezept oder Privatrezept empfehlen. Unter dieser Voraussetzung übernehmen zahlreiche Gesetzliche Krankenkassen als besondere Satzungsleistung in einer gewissen Höhe die Kosten für pflanzliche Arzneimittel. Die nach Vorlage des Grünen Rezeptes und der Apotheken-Quittung erstatteten Beträge liegen zwischen 25 und 500 Euro pro Kalenderjahr. (Nähere Informationen und einen Erstattungsantrag zum Herunterladen findet man im Internet unter www.prostagutt.de/service/kostenerstattung.) Bei Männern über 45 Jahren übernehmen die Gesetzlichen Krankenkassen auch die Kosten für eine jährliche Vorsorgeuntersuchung der Prostata.

Quelle: 
AkZ Presse,
26.11.2019

Forum "Gesundes Marsberg"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]